Sonstige Informationen
Heilpraktiker, Berufsethik, Hygiene

Wenn du noch Fragen hast, ruf gerne an unter 015202347893.

Der Beruf des Heilpraktikers

Es gibt leider in letzter Zeit immer wieder Bestrebungen meinen Berufsstand abzuschaffen.

Dabei sind wir eine wichtige Stütze unseres Gesundheitssystems.

Die meisten von uns haben eine mehrjährige Schulung durchlaufen um  medizinisches Basiswissen zu erlernen. Ein wichtiger Bereich sind hier auch die Fallstudien, in denen die Diagnostik geübt wird.

Im Anschluss legen wir eine Prüfung vor dem Gesundheitsamt ab, bevor wir überhaupt tätig werden dürfen.

Zusätzlich absolvieren wir, oft mehrjährige Fachausbildungen.

2

Berufsethik

Ich denke, ich spreche hier für die meisten meiner Kolleg*innen.

Wir wollen das Beste für unsere Patienten und ihr Wohl ist das Maß aller Dinge. Bei unklarer Symptomenlage oder Verdacht auf ernsthafte Erkrankungen leiten wir unsere Patienten an Ärzte weiter.

Zumindest meine Patienten sind oft parallel bei Ärzten in Behandlung.

Unser Vorteil ist die Zeit, die wir für unsere Patienten aufbringen können.

Hier können wir umfassender arbeiten und kommen so schneller den Ursachen auf die Spur. Außerdem tut es gut, mal reden zu können.

Selbstverständlich bleibt alles, was gesagt wurde im Raum.

3

Entgelt und Preisgestaltung

Die Höhe, des von mir am Ende jeder Sitzung in Rechnung gestellten Betrages ist abhängig von der Dauer des Termins. In der Regel bekomme ich 15,00 Euro pro Viertelstunde. Das bedeutet für dich, dass es egal ist, was alles in der Sitzung gemacht wird, auch wenn wir etwas kombinieren.  

 

Die von mir erbrachten Leistungen werden nur von privaten Krankenkassen und Zusatzversicherungen übernommen. Unabhängig von einer eventuellen Übernahme bekomme ich das Geld von dir.

Du kannst bar oder mit EC-Karte bezahlen.

Die jeweiligen Preise findest du unter : 

Gutes für den Köper,

Gutes für die Psyche und

Gespräche & Coaching.

Das gilt auch für Seminare, Workshops und Kurzkurse.

4

Hygiene & Coronaschutz

Das zuständige Gesundheitsamt überprüft die erarbeiteten Hygienepläne, die dann natürlich auch entsprechend umgesetzt werden.

Die Arbeitsabläufe werden so gestaltet, dass ein möglichst geringes Infektionsrisiko besteht. Jeder Patient hat ein eigenes Laken für die Liege, welches nach Abschluss der Behandlung entsorgt wird.

Die Liegefläche und andere Oberflächen werden nach jedem Patienten desinfiziert und der Raum ausreichend gelüftet.

Selbstverständlich halte ich mich an die aktuelle Coronaschutzverordnung. 

5

Wie Heilung funktionieren kann

Zunächst einmal, du bist mehr als die Summe deiner Symptome.

Doch die Ursache für deine Beschwerden zu ergründen ist nicht ganz so einfach, wenn auch seelisch/geistige Komponenten mit einbezogen werden.

Stell es dir wie eine Zwiebel vor. Das Symptom, das dich am meisten stört ist die äußerste Schicht, das ist das, was du direkt siehst.

Darunter können aber noch viele weitere Schichten liegen, die nicht so offensichtlich mit dem Symptom zusammen hängen.  

Je tiefer die Schicht, desto weniger gerne wirst du dort hin schauen wollen.

Es ist aber heilsam und notwendig um wieder gesund zu werden.